Akhanda-Singen für den Weltfrieden (Update)

Sathya Sai Zentren laden in diesen Tagen zum jährlichen Akhanda -Singen für den globalen Weltfrieden ein .

Saiorg

24 Stunden lang werden ohne Unterbrechung indische Bhajans, Kirtans, Mantren und weitere internationale Lieder zum Lobe Gottes verschiedener Weltreligionen gesungen.
Das intensive Besingen der Sehnsucht nach Gott und die Freude daran ihn anzubeten, hilft die Atmosphäre zu reinigen und die positive Energie zu erhöhen und wirkt so für Frieden und Harmonie in der Welt.

Hier ist ein toller Erlebnisbericht:
http://mahageet.blog.de/2009/11/16/24-stunden-energetisches-aufladen-7384525/

3 Kommentare zu “Akhanda-Singen für den Weltfrieden (Update)

  1. Bhajansingen erzeugt ein Glücksgefühl und ein Gemeinschaftsgefühl.Auch die internationalen Lieder zum Lobpreis Gottes sind wunderbar. Die Intrumente spiele auch eine besondere Rolle: die Guitarren, die Trommeln und das Harmonium.
    Das Bhajansingen und speziell das Akhandasingen wurde von Sathya Sai Baba eingeführt und verehrt speziell diesen Avatar, der die Verkörperung aller Götter ist.

    OM SAI RAM

    Gefällt mir

  2. Die Instrumente sind in der Art wichtig und einzigartig, als sie ein Teil der indischen Musik sind. MAn kann spanische Gitarrenmusik nicht ohne Gitarres spielen oder mit einem Banjo, in derseslben Art auch schlecht Bhajans mit der Sarangi. Die Sarangi wäre zu leise, da der SChallpegel doch ziemlich hoch ist, wenn 15 Leute aus vollem Halse singen.Auch die Sitar wäre zu leise, sie ist eher für Ragas. So ist also nicht viel amderes möglich als die genannten Instrumente.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s