Ruf der Ahnen – Asatru

Ásatrú (Ase = Gottheit) und „trú“ (Treue bzw. Glaube). So bezeichnet die Ásatrú („Asentreue“) die Treue zu germanischen Göttern (Asen und Wanen). Es bedeutet aber auch „alte Sitte“.
Wickinger 1
Götter
• Wodan / Odin , der einäugige Himmels- und Windgott. Auch Allvater
• Donar / Thor der Donnergott, ist Wodans Sohn.
• Fro Ing / Frey ,der germanische Fruchtbarkeitsgott.
• Freya , die Göttin der Liebe.
• Frick , Wodans Gemahlin, oder Frau Holle.
• Ziu / Tyrist der einhändige Ase, der Gott des Krieges und der Treue .

Die Anhänger des Ásatrú verstehen sich als die Kinder der Götter. Gebetet wird in aufrecht stehender Haltung mit erhobenen, zu den Seiten ausgebreiteten Armen, in Richtung Norden.
Die Natur wird von einem Teil der Ásatrú-Anhänger als beseelt empfunden. Gegenstände werden als beseelt empfunden und haben ein eigenes Schicksal. Diesen Gegenständen, meistens Waffen, werden Namen gegeben. Ein bekanntes Beispiel ist Sigurds Schwert Gram, das seine Macht und Kraft in sich trägt.

1972 wurde die Ásatrú in Island als offizielle Religion anerkannt.
Anfang des 20. Jahrhunderts lebte der alte Glauben auch in Deutschland wieder auf. Inzwischen gibt es viele verschiedene Gruppen von Asatru, vom Neuheidentum bis hin zu Rechtsextremismus.

Das Jólablót, auch Vetrarsólstöðublót wird zur Wintersonnenwende, d.h. um den 21. Dezember gefeiert. Es entspricht dem deutschen Weihnachten oder dem skandinavischen Julfest.

5 Kommentare zu “Ruf der Ahnen – Asatru

  1. Wie stehen denn die Asatru zu ihren Göttern? Wie frei sind sie in ihren Taten? Wie wirken sich ihre Taten auf ihren Tod aus (gibt es Vergeltung, ein „Gericht“)? Welches Verhältnis haben sie zu den Toten (haben sie Kontakt?)?

    Gefällt mir

  2. Das Gericht nach dem Tod gibt es auch im Asatru… Man sagt, das die Toten vor den Göttern sich für ihr Leben, ihre Taten, ihr Denken im Leben und über die Art ihres Todes rechtfertigen müssen.
    Die Götter entscheiden danach, wohin man kommt, neben Walhall gibt es ja noch andere Hallen in Asgard…

    Odin warf Hel in die Unterwelt und gab ihr die Gewalt über 9 Welten und weist nun allen Wesen ( auch den Göttern), die an Krankheit oder Alter sterben Wohnstätten an. Hel ist also die oberste Richterin, die diejenigen, die es verdient haben nach einer Zeit der Besinnung in besondere Reiche schickt, zu den Fultrui, die sie während ihres Lebens verehrten. Nur die Verdammten werden in die ewige Dunkelheit getrieben.

    Wo wir Dich finden ist ja klar….
    LG Dschjoti

    Gefällt mir

  3. Herzlichen Dank, für Deine lieben Wünsche, die ich zur Zeit sehr gut brauchen kann. Dir wünsche ich ein baldiges Ende Deiner Pechsträhne und dass es dann wieder steil aufwärts geht.Viel Glück!

    Gefällt mir

  4. Êàëèáðîâêà è âûáðàâ . http://condi-servis.ru/ – êîíäèöèîíåð âîçäóõà êîìíàòû

    Íåîáõîäèìûå ìîùíîñòè îõëàæäåíèÿ ðàäè êîíäèöèîíåðîâ âîçäóõà êîìíàòû çàâèñèò îò ðàçìåðà êîìíàòû ñåçîí îõëàæäåíèÿ: êîìíàòíûõ êîíäèöèîíåðîâ, ðîâíî îáûêíîâåííûé, èìåþò îõëàæäàþùåé ìîùíîñòüþ îò 5 500 ÁÒÅ / ÷àñ ïðåæäå 14 000 ÁÒÅ / ÷àñ. Îáùåñòâåííûé ðåéòèíã ñðîê äëÿ êîíäèöèîíèðîâàíèÿ âîçäóõà ðàçìåðà – «òîííà», êîòîðàÿ ÿâëÿåòñÿ 12000 Btu / ÷àñ.

    Íàäëåæàùåå Êàëèáðîâêà ÿâëÿåòñÿ âåñüìà âàæíîå ñìûñë ÷òîáû ýôôåêòèâíîãî êîíäèöèîíèðîâàíèÿ âîçäóõà.http://condi-servis.ru/index.php?cat=10 – ñïëèò, Áîëüøèå ãðóïïû íå îáÿçàòåëüíî ëó÷øå, ïîòîìó ÷òî ïîäðàçäåëåíèå, êîòîðîå ÿâëÿåòñÿ ñëèøêîì áîëüøèì íå áóäåò ñèëüíî ðàéîí ðàâíîìåðíî. Íåáîëüøîå ïîäðàçäåëåíèå ðàáîòàåò â òå÷åíèå ïðîäîëæèòåëüíîãî ïåðèîäà âðåìåíè äåéñòâóåò áîëåå ýôôåêòèâíî è áîëåå ýôôåêòèâíî äëÿ îñóøåíèå ÷åì ãðîìîçäêèé portion, öèêëîâ è âíå óëüòðà ÷àñòî.

    Èñõîäÿ èç ðàçìåðà ëèøü, Êîíäèöèîíåð âîçäóõà îáû÷íî òðåáóåòñÿ 20 ÁÒÅ ÷òîáû êàæäîãî êâàäðàòíûõ ôóòîâ æèëîé ïëîùàäè. Äðóãèå âàæíûå ôàêòîðû íàäî ó÷èòûâàòü ïðèñóòñòâèå âûáîðå êîíäèöèîíåðà ÿâëÿþòñÿ âûñîòó êîìíàòû, òóçåìíûé êëèìàò, çàòåíåíèå è ðàçìåð îêíà.

    Ïðîâåðüòå ýëåêòðè÷åñêîé ñèñòåìû âàøåãî äîìà ìîæåò òðåáîâàíèÿì åäèíèöû ìîùíîñòè. ×àñòü åäèíèöû ðàáîòàþò íà íàïðÿæåíèåì 115 â èëè 230-Âîëüòîâûõ öåïåé. Ñòàíäàðòíàÿ äîìàøíåãî ñîñóäà ÿâëÿåòñÿ ïîäêëþ÷åíèå äëÿ 115 ïóòü ïàðàëëåëüíîé öåïè. Áîëüøàÿ êîìíàòà åäèíèö íà 115 âîëüò ìîæåò ïîòðåáîâàòüñÿ âûäåëåííûé öåïè è êîìíàòà åäèíèö íà 230 âîëüò ìîæåò ïîòðåáîâàòü ñïåöèàëüíîãî ñóäåáíîãî îêðóãà.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s