Schweinehunde und Halbdackel in unseren Wohnzimmern?

Würden wir nicht anders mit unseren Gedanken und Worten umgehen, wenn ihr Sinn sofort Gestalt annähme? Die Wohnräume mancher Menschen würden überquellen von den verschiedensten Tierarten.

Wir sollten liebevoll und achtsam miteinander sprechen, weil jeder Gedanke und jedes Wort eine Empfindung aus drückt, die die Seele berührt. Liebe Worte die aus unserem Herzen kommen, auch Poesie, können die Seele heilen. Denken und Reden mit Gefühl wirkt lebhaft.

Eine vernachlässigte Seele drückt sich nicht achtsam aus und verletzt oft ungewollt. Auch werden Gefühle unter einem Wortschwall des darüber Redens vergraben. Das hört man dann an einer unbeseelten, mechanischen Sprechweise. Auch sollten wir unsere Worte bewusster auswählen, wenn unser Innerstes aufgebracht ist und wir uns nicht aus unserer Mitte heraus mitteilen können.

Auch beim Schweigen können sich unsere Seelen berühren und wir können dabei das Göttliche wahrnehmen. Die Franzosen sagen, wenn es in einer Gesellschaft plötzlich ganz still wird: un ange qui passe (ein Engel geht durch den Raum).
Sosehr wir mit Gefühl den Duft einer Rose wahrnehmen können oder in einen saftigen Apfel beißen und somit das Göttliche wahrnehmen, sowenig kann das unser analytischer Verstand, der sie dafür aber in seine chemischen Bestandteile zu zerlegen vermag.
Wer hat den Apfel im Paradies mit Zweifeln und Täuschung vergiftet, so dass Adam und Eva Gott nicht mehr vertrauten? War es Luzifer mit seinem zerstörerischen Intellekt, der die Gefühle einfror?

Wem geben wir also den Vorrang, Gefühl oder Intellekt?

3 Kommentare zu “Schweinehunde und Halbdackel in unseren Wohnzimmern?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s