Beltane, das Fest der strahlenden Sonne

Walpurgisnacht

BEL bedeutet strahlend, leuchtend, glänzend. TENE oder auch TEINE ist das „Feuer“. Der keltische Sonnengott heißt Bal. Beltane ist nach dem Gott Baal benannt. Der irische Monatsname für den Mai heißt Beltaine. In Irland und Schottland werden zu Beltane die Häuser und Gärten üppig mit Blumen geschmückt.

Beltane beginnt mit dem Mondaufgang am Vorabend zum 1. Mai, der Walpurgisnacht, und wird als Fest des Lebens, der Fruchtbarkeit, der Vereinigung mit Beltane- Feuern gefeiert, damit der Sommer mit seiner Fruchtbarkeit den Weg besser findet. Beltane war das Fest der Vermählung von Himmel und Erde, der Vereinigung zwischen Göttin und Gott.
Symbolisch für den Phallus der Mannes wird der Maibaum in die Erde gesteckt und symbolisiert so die Vereinigung von Mutter Erde und dem Gehörnten.

Die Gottheiten die man bei diesem Hochfest anrufen kann sind:

– die römische Blumengöttin Flora. Dazu schmückt man Körper und Haare mit vielen bunten duftenden Frühlingsblumen.
– die Mondgöttinnen Diana und Artemis,
– Pan (der gehörnte Ziegengott der Wälder, Felder, Schäfer und der Fruchtbarkeit),oder andere Fruchtbarkeitsgottheiten.

Wir sollen uns also mit der Hochzeit von Himmel und Erde bewusst werden (die Sonne erhellt), dass wir das Göttliche, das in uns wohnt, denken, fühlen und tun sollen und es dann in die Welt (Materie entspricht Saturn) tragen.

7 Kommentare zu “Beltane, das Fest der strahlenden Sonne

  1. wie’s im Film heißt:
    whatever your religion is: celebrate.
    wir sollen die SChönheit der Natur feiern, die jetzt ganz augenfällig wieder erwacht und ihre ganze Schönheit zeigt.
    Dann tanz mal schön …

    Gefällt mir

  2. Eigentlich sollte man ja das ganze Jahr tanzen und zum feiern gibt es ja meistens etwas oder nach Augustinus „Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.“

    Gefällt mir

  3. Bal ist also der Sonnen-Gott, der Gott des Feuers.
    Jetzt weiß ich, warum auf dem Flohmarkt an Beltane, der Joachim mit seinen Feuerzeugen seinen Stand neben uns hatte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s