Happy Birthday , Sai Baba

Satya Sai Baba wurde am 23. November 1926 als Sohn eines Bauern in Puttaparthi geboren. Er ist die Inkarnation Gottes und auch des Shirdi Sai Baba.
Sai Baba (heißt in Sanskrit „Mutter-Vater“ und auf persisch heißt sai „Heiliger“ und ind. baba „Vater“).

Nachdem er von einem schwarzen Skorpion gestochen wurde, fiel er ins Koma. Als er wieder erwachte, konnte er alte Schriften zitieren, vielleicht diese Verse aus der Bhagavad Gita:

„Immer wenn die göttliche Ordnung gestört wird,
nehme Ich Gestalt an, um sie wieder herzustellen
und die Kräfte zu überwinden, die sie bedrohen“
„Wieder und immer wieder, in jeder Krise, werde Ich geboren,
um die Guten zu beschützen, die Verderbten zu bestrafen
und die göttliche Ordnung wiederherzustellen“

Sehr viele seiner Anhänger verschiedener Kasten und Religionen, auch aus der indischen Regierung, dem öffentlichen Leben werden auch dieses Jahr am 23. November seinen Geburtstag feiern.

Stets ruft Sathya Sai Baba zur Einheit aller Religionen und zur Liebe zu allem Lebendigen auf. Weiterhin hat er zahlreiche Hilfs- und Bildungswerke hervorgerufen. Dienst am Menschen ist für ihn Dienst an Gott.

Er lebt und predigt die Religion der Liebe und die Kaste der Menschlichkeit. Er spricht die Sprache des Herzens. Er lehrt, dass es nur einen allgegenwärtigen Gott gibt.

Der Mensch soll genügsam sein und seine physischen, mentalen und spirituellen Energien nicht an unsere heutige materielle Welt der Illusion verschwenden, weil man sonst Gott Leid zufügt.

Weil er die Verkörperung von Shiva (dem männlichen Prinzip) und Shakti (dem weiblichen Prinzip) ist und deshalb sein Geschlecht wechseln kann, wird er nicht nur von Frauen verehrt. Er kann Kranke heilen und hellsehen, nicht nur heilige Asche produzieren, sondern auch Goldkettchen und Ringe.

Hier wird behauptet, dass Sai Baba dieses Jahr seinen 85. Geburtstag feiert:

Nach seinen Geburtsdaten, 23.11. 1926 wäre es eigentlich erst nächstes Jahr soweit, aber wenn man seine wundersame Lebensgeschichte liest, kann man es vielleicht eher verstehen:

Hier singt Sai Baba sein berühmtes „manasa bhajan“:

Happy Birthday, Sai Baba!

Advertisements

6 Kommentare zu “Happy Birthday , Sai Baba

  1. Da ist gar nichts Komisches an Babas Geburtstag. Er hat kein Jahr unterschlagen bzw. will sich reifer darstellen als er ist. Er ist 84 Jahre alt geworden. Seine Devotees feiern den Moment der Geburt und 84 Wiederholungen, also 85 mal Grund zu feiern! Die (Sai Baba) Welt feiert seine Geburt zum 85. mal.
    In Dt. hat man das Ereignis nicht in den Nachrichten gebracht. Damals hat auch keiner in Rom die Geburt Christi gefeiert. So wie man damals höchsten sagte da sei wieder so ein Querulant, der in Judäa König werden will, jemand Unbedeutendes, ein Spinner, so sagen das die Dt. Nachrichtenredaktöre wohl auch von Baba: noch so’n Spinner, der sich für Gott hält. Nicht erwähnenswert.
    Aber der „Spinner“ hat in Indien und Afrika für die Armen Wunder der Liebe und Hilfeleistung vollbracht, hat sicher mehr Leuten geholfen als die Mutter Theresa in Kalkutta.
    Er wird von den Christen heute so verkannt wie Christus damals von den Juden verkannt wurde…

    Gefällt mir

  2. richtig, … wenn der Geist nicht dauernd mit den weltlichen Dingen beschäftigt ist, dann mag man das als geistesschwach ansehen, als arm im Geist. Aber der Geist hat dann vielleicht eine starke Verbindung mit Gott, ist Gott über seine Hotline mit Gott, die die Hindus und Baba als Buddhi bezeichnen, dem Himmelreich näher…

    Gefällt mir

  3. Ich war 1992 bei meinem ersten Besuch in Indien auch im Ashram von Sai Baba. Das war ein besonderes spirituelles Erlebnis. Außerdem müssen wir Spinner, die sich für Gott halten, zusammenhalten.;-)

    AHAM – Ich bin der ich bin

    Jesus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s