Samstag war einiges los in in Kirchheim Teck

Kurz vor 10:00 Uhr war es an diesem Samstagmorgen noch recht leer auf Kirchheims Straßen.

Die Bibliothek war noch nicht geöffnet und in den Cafés saßen noch kaum Leute:

Als dann die Violine aufspielte, liefen dann schon mehr Menschen in der Fußgängerzone herum:

Beim Spiel des Zither- und Akkordeon- Vereins Kirchheim Teck wurde das Gedrängel noch größer, weil immer mehr Menschen stehenblieben um den Klängen zu lauschen:

Statt dieser Rekonstruktion eines Abortes,

Aborterker

wäre mir hier, mitten in der Fußgängerzone ein normales WC lieber gewesen:

Aborterkerinfo

Schöne Brunnen sorgten für Abkühlung:

Sagenbrunnentafel

Der Sagenbrunnen am Alten Postplatz ist immer eine Attraktion für die kleinen Kinder, die dort gerne planschen:

Die größeren Kids fanden wir dann eingepfercht im Teckcenter vor:

http://dschjotiblog00.blog.de/2012/07/28/daniele-negroni-eingesperrten-kids-14278335/

Auf ihr Idol wollte ich aber nicht mehr warten. Das habe ich mir dann hier auf youtube angeschaut.

3 Kommentare zu “Samstag war einiges los in in Kirchheim Teck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s