Meine erste Zumba- Lektion ohne Rollator

Gut, dass ich mich an den Geräten im Fitness- Studio erst mal eine Stunde aufgewärmt habe.

So fing das Zumba nämlich gleich an:

Meinen Rollator durfte ich leider nicht mitbringen. Aber das Zumba war trotzdem abwechslungsreich und hat riesigen Spass gemacht.

Wir machten sowohl Tanz- als auch Aerobic-Bewegungen. Die Choreografien verbinden verschiedene Tänze wie Hip-Hop, Samba, Salsa, Merengue, Mambo und Bauchtanzbewegungen. Wir machten aber auch klassische Fitness-Schritte.

Bei diesem Fitness-Training arbeitete ich so viel mit dem ganzen Körper, dass sich plötzlich so viele Muskelgruppen bemerkbar machten, wie ich es eigentlich nicht haben wollte.

Hoffentlich bekomme ich keinen zu starken Muskelkater. Morgen will ich schließlich noch Samhain feiern.

Advertisements

4 Kommentare zu “Meine erste Zumba- Lektion ohne Rollator

  1. …wenn ich solches sehe, frage ich mich immer, was denn Menschen machen, die dort das erste Mal sind…es scheint, alle haben vorher einen Einführungskurs absolviert in Tanzschritten usw….ich würde da mächtig dämlich aussehen dazwischen…und irgendwie, würde ich schon deswegen nicht hingehen…

    Gefällt mir

  2. Das ist das Schöne an Zumba. Jeder macht mit, so wie er kann.
    Im Fitness- Studio sind die meisten schon seit einer Weile dort und kannten die Choreografie.
    Ich kannte die Schritte deshalb, weil ich schon lange Orientalischen Tanz tanze. Nur bei der Geschwindigkeit hapert es noch etwas. Das ist aber Übungssache.
    Es reißt Dir auch keiner den Kopf ab, wenn Du es nicht so richtig kannst.Hier ist die Hauptsache, dass es Spass macht.
    Bei anderen Kursen wie bei Volkshochschulen und Vereinen werden die Schritte auch vorher erklärt und geübt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s