Dank MyVideo bin ich jetzt nur noch 80

An manchen Tagen ist es im Fitness- Studio ganz leer. Heute hetzten mich aber besonders eifrig Trainierende durch das Gerätekarussell, als sie mich nämlich nicht einfach mal die Pausen verlängern lassen wollten. Ich suchte nämlich Zuflucht bei Ganeshas Lotusfüßen während der Verbeugungen an den Geräten und sang meine Mantren vor mich hin.

Dann machten sie auch noch entsprechende Bemerkungen über meine Langsamkeit.

Aber 80- jährige sind eben nicht immer so schnell wie Rennmäuse.

http://www.myvideo.de/movie/8833247
Ganesha Sharanam – MyVideo

http://www.myvideo.de/watch/8833247/Ganesha_Sharanam

Ihr habt richtig gelesen: Ich bin inzwischen nämlich nur noch 80 Jahre alt. Das kam von meinem Wechsel von YouTube auf MyVideo. Dort kann man nämlich nicht 81 Jahre alt sein, sondern nur 80. 🙂

12 Kommentare zu “Dank MyVideo bin ich jetzt nur noch 80

  1. Glückwusch dschjoti,
    Ich gaub hier im Blog ist bis 999 zugelassen. Welch Glück, fast 1000.
    Was hast Du denn mit dem Sohn von dem Shiva? Elephantenfüße sind doch keine Lotusblätter. Naher fängst Du noch mit ´Hufe´ an, die vier (mal 2) von Mundi, also acht Hufzehen. Hast Du denn auch in Deinem Alter noch mal zu ´Ganescha’s Lotusrüssel´ Zuflucht genommen?
    Find ich klasse das Du diesen Blog zum fitness-Training machst … „Faulheit stärkt die Glieder“ sind altbackene Sprüche. Was machen Radha, Parvatie und die anderen Weiber Kali, Isis, Gaia?

    Ich denke , schreibe, meditiere und trainiere um meine Feinde und Totfeinde, auch (insbesondere) solche die meinen es nicht zu sein, hier und auf der Welt auszurotten. Da nehme ich immer von mir zu mir Platz, das ist gut für mich.
    Hast Du schon ´Der zweite Ring der Kraft´ gelesen? Sag mal was dazu.

    Grüße,
    Mithrahee/Zor-El
    (Ram Das, Ma Prem Kriti)
    AHL

    Gefällt mir

  2. Dann kann ich ja noch 919 Jahre im Blog schreiben.
    Von Ganeshas Lotusrüssel halte ich mich lieber fern, auch wenn manche deswegen dumme Sprüche machen:

    Mit Gaia bin ich demnächst zum Mantrasingen verabredet. Wenn sie nicht so brummt, stelle ich das Video ein.
    Ich stecke in der Mitte des 1. Ringes, aber bald habe ich wieder mehr Zeit zum Lesen.
    Namaste Dschjoti

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s