Aschermittwoch

Während die Christen sich Asche aufs Haupt streuen lassen und die Politiker sich gegenseitig fertig machen, erwärmte ich lieber meine Seele in der Winterkälte der Natur.
Obwohl ich es auch wieder sehr traurig fand, wie viele Bäume zerstückelt worden sind.

Das Reh, das über die Felder sprang, konnte ich leider nicht mit auf den Film bringen, weil es zu weit weg war:

10 Kommentare zu “Aschermittwoch

  1. Zum Glück streuen die ihr Konfetti nur in den Städten und:
    „Oberbürgermeister Fritz Kuhn hatte Amtspremiere als Teilnehmer auf einem Umzugswagen. Nach dem Lindwurm sorgten fünf Reinigungsfahrzeugen der städtische Abfallbetrieb schließlich dafür, dass wenige Minuten nach dem Umzug Kamellen und Konfetti bereits wieder verschwunden waren.“
    aus:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.faschingsumzug-in-stuttgart-panzerknacker-und-laute-rheinlaender.af5a1fae-3214-4677-a216-9c20509abdec.html

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s