Schafe im Schnee

Diesen Wollknäueln schien ihr Ausflug auf die Wiese sichtlich gut zu tun. Kälte und Schnee macht ihnen gar nichts aus. Eingepackt in ihre warme Wolle fraßen sie sich durch das vereiste Wintergras.

Die jungen Lämmer kommen zwischen Januar und Juni zur Welt. Die ganz kleinen Lämmchen dürfen sicher noch mit ihrer Mutter im Stall bleiben…


33 Kommentare zu “Schafe im Schnee

  1. Wir denken ja oft, dass die Natur, die Tiere, grausam sind, aber sie folgen lediglich ihrem Instinkt, wirklich grausam ist nur der Mensch, der z.b. nicht zögern würde einem Schäfchen „das Fell über die Ohren zu ziehen“, obwohl es Stein und Bein friert. 😦

    Gefällt mir

  2. Für zuhause ja, hatte ich auch.

    Aber für die Klinik, wo die Babies Durchfall hatten und der Urin durch verschiedene Medikamente gestunken hat und aggressiv war, da taugte es absolut nichts, leider waren bestimmte Mütter davon nicht zu überzeugen und stank es des öfteren vor sich hin 😉

    Gefällt mir

  3. Der normale Dreck war raus, auch bei den Waschnüssen. Ich habe immer etwas Weichspülmittel oder Duftöl dazugetan, weil die Waschnüsse komisch riechen.Ab und zu wasche ich zwischendrin auch mal mit normalem Waschpulver und besondere Flecken behandle ich extra.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s