Wie die Welt aussieht, wenn man am 1. Mai zu sehr feiert

Eigentlich wollte ich ja unsere Maiwanderung mit der Original- Blasmusik hier einstellen, mit der wir in Boll überrascht wurden, aber da hatten die von YT wieder behauptet, das sei Musik von Drittanbietern…

Deshalb habe ich eine andere Hintergrundmusik genommen und die Blasmusik müßt Ihr Euch einfach selber jodeln.

Das Wetter war natürlich wieder wunderschön, sogar mit Sonnenschein, obwohl uns die Wetterfrösche wieder mal mit ganz viel Regenprognose von unserer Wanderung abhalten wollten.

Vielleicht hatten die aber auch zu tief ins Glas geschaut und deshalb überall Wasser gesehen…

Wie das dann aussieht, seht ihr hier im Video:


Advertisements

Ein Kommentar zu “Wie die Welt aussieht, wenn man am 1. Mai zu sehr feiert

  1. ja, da hast Du doch ein wenig über den Durst getrunken. War sicher ein schöner Maispaziergang, aber ein bischen viel Hochwasser.
    Ich habe viele Geister und irres Getier, auch Chinesische Würdenträger, irrwüchsige Bäume und so was in den Bildern gesehen. Vielleicht habe auch ich ein bischen tief ins Glas gesehen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s