In den heiligen Hallen des Innenmysteriums

Manchmal, wenn man zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort in einer bestimmten Stimmung ist, öffnet sich einem plötzlich die Tür zu einer anderen Welt.

So durften wir also an diesem besonderen Tag in die heiligen Hallen des Innenmysteriums hinein.

Die Naturgeister stürmten mit Getöse in die Treppen empor in den Konferenzbereich und die langen Irrgänge entlang, die in alle in alle Richtungen führten und in denen der Architekt strikt verboten hat Bilder aufzuhängen, damit ja niemand mehr herausfindet. Weil sie vergeblich nach Pflanzen suchten, die sie verzaubern konnten, verhexten sie das ganze Gebäude.

Sie winkten mich in Räume mit offenen Türen hinein um begeistert auf ihre Zaubereien hinzuweisen.

Innenmysterium

Eine riesige Handschelle hing an der grauen Steilwand. Die Aussicht durchs Fenster auf den Park beruhigte mich ein wenig. Es fuhren heute besonders viele Autos vorbei, weil die Züge bestreikt wurden.

Jemand hatte mitten in der Halle sein Fahrrad abgestellt. Vielleicht fährt damit der Postbote durch die langen Gänge.

Manchmal, wenn nichts Wichtiges los ist, fährt er vielleicht auch mit dem Polizeimotorrad im Ring herum, auf dem jetzt die Kinder und die Naturgeister herum kletterten.
In einem Zimmer war ein Klettergerüst für Hunde aufgebaut und in einem anderen lagen Matten auf dem Boden für das Abwehrtraining der Polizei.

In dem Raum dessen Boden mit Geldscheinen ausgelegt war, konnte man sich mit Spionageutensilien sowie mit Abhörgeräten und Minikameras befassen.

Im Raum, in dem das Polizeiorchester spielte, klemmte wieder so eine Handschelle hoch über uns zwischen den Wänden und ich hoffte sehr, dass sie fachmännisch befestigt wäre. So ein Schlag hätte nicht in die lieblichen Klänge der ungarischen Tänze gepasst.

3 Stück gibt es von diesen sogenannten Ringen im Innenministerium. Sie sind aber nur von den höheren Geistern zu begreifen, die eifrig darauf herum turnten:

Der Sinn wird hier beschrieben: http://www.vba-karlsruhe.de/pb/site/pbs-bw/get/documents/mfw/Bauverwaltung/%C3%84mter%20VB-BW/Alle/Kunst%20am%20Bau/Ministeriumsneubau/Reik%20Elias-Text%20zu%20Drei%20Ringe.pdf

Ich muss zugeben, dass ich davon nur Bahnhof verstehe. Aber der wurde an diesem Tag ja bestreikt:

Da ich also von den Naturgeistern logistisch zur rechten Zeit an den richtigen Ort berufen wurde, bekam ich anstelle eines Berechtigungsausweises mit einer speziellen Codierung ein Rakhsha, ein buntes Schutzbändchen mit 3 Mantras um den Arm gebunden und durfte mit ins Sanctum Sanctorium des Sicherheitsbereiches. Augenbinden waren nicht nötig, nur filmen durfte ich nicht.

Mit 110 kommt man zwar auch ins Lagezentrum der Landesregierung, aber nur telefonisch.
Hier ist die modernste Technik eingebaut mit einer riesigen Medienwand, mit dpa-Nachrichten, z. B. von dem größeren Fußballspielen in Stuttgart und Freiburg gegen Wolfsburg. Durch ständigen Informationsaustausch werden gewisse Fans dann bereits an Raststätten daran gehindert beim Fußballspiel Krawall zu machen.

Diese Informationen können an alle PCs im ganzen Ministerium übertragen werden.
Im 3. Stock in der Mitte war also Lageraum des Führungsstabes, in dem Großeinsätze besprochen werden, wenn z. B. Hochwassermeldungen hereinkommen.

Die Polizei, mit dem Minister Gall als oberstem Polizisten, ist wie die Hierarchie der Engel gegliedert. http://dschjotiblog00.blog.de/2009/11/22/organigramm-engel-7435133/

Im Lagezentrum wird hinter Glas rund um die Uhr gearbeitet. Wenn z. B. am Stuttgarter Flugplatz ein Scheich mit bewaffnetem Bodyguards ankommen, darf ihnen die Polizei nicht einfach die Waffen wegnehmen, weil sie keinen deutschen Waffenschein haben. Das Waffengesetz gilt nämlich nur für Deutsche. Sie bekommen dann eine Sondergenehmigung.

Im Lagezentrum wird Info gesammelt überalles was im Land geschieht. Das wird zusammengefasst, aufbereitet und an die entsprechenden Institutionen wie Bundeswehr, Schulen, Presse oder Personen weitergeleitet. Damit der Minister immer auf dem neuesten Stand ist und Fragen entsprechend beantworten kann, werden daraufhin Lösungsvorschläge an ihn erarbeitet . Das sind z. B. auch Veranstaltungen, die Polizeieinsatz benötigen, wie landesweite Demos. In der Kommunikationszentrale werden Infos weiter gegeben z. B. an Feuerwehr, Katastrophenschutzbehörden usw. Wenn Ereignisse im Ausland zu Demos im Land führen könnten, ist die bereits Polizei informiert.

Vermisste oder gekaperte Flugzeuge, die als Waffe verwendet werden könnten, werden aufgespürt und ein Mausklick aufs Flugzeug zeigt den Typ und woher er kommt, wohin er geht usw. Hubschrauber, Geräte, Leichenspürhunde und Polizisten werden zwischen den Landesstellen ausgeliehen. Dann machen sich die deutschen Abfangjäger startklar während die europäischen Abfangjäger schon los gesaust sind. In einem solchen Fall kam dann dabei heraus, dass ein Copilot Asyl beantragen wollte.

Beim Verkehrsraumdienst des Landes wurde uns gezeigt, wo die Stauprognosen, Verkehrsmeldungen und Unwetterlagen zentral erstellt werden. Ich habe daraufhin Sonnenschein fürs Wochenende bestellt.

Zum Lagezentrum Bevölkerungsschutz in dem die nichtpolizeilichen Gefahren koordiniert und Gelder und Maßnahmen verwaltet werden, gehört auch der Katastrophenschutz.

In der Landeszentrale des Verkehrswarndienstes wurden die Verkehrsmeldungen auf den Bildschirmen angezeigt, mit Bildern der Verkehrsleitzentale, die mit den Überwachungskameras aufgenommen werden. Hier werden die Meldungen überprüft.

Während das Polizeiorchester den rosaroten Panther spielte, machten ein paar rücksichtslose Leute so einen Radau, dass man die Ansage nicht verstehen konnte. Deshalb weiß ich auch nicht wie die Musik heißt und von wem sie ist. Warum wurden DIE eigentlich nicht an der Autobahnraststätte oder am Bahnhof festgehalten?

Advertisements

2 Kommentare zu “In den heiligen Hallen des Innenmysteriums

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s