Sai Babas Büroklammern

Während ich ein Buch über den indischen Heiligen Sai Baba las, fragte ich mich immer wieder,warum er ausgerechnet Asche, den symbolischen Sieg über die Begierde, materialisierte und nicht lieber etwas Nützliches.

Sai Baba konnte immer die Fragen aus dem Publikum erspüren und ließ die entsprechenden Antworten in seine Rede einfließen.

Als Lesezeichen benutze ich häufig eine Büroklammer und auf einmal hatte ich zwei davon. Und einen Tag später waren es 3.

In dem Moment, in dem ich darüber las, wie Sai Baba einen Ring verschwinden ließ, verschwand vor meinen Augen die im Buch steckende Büroklammer. Obwohl ich äußerst gründlich suchte, fand ich sie auch nicht auf dem Boden. Erst am nächsten Tag lag eine weitere, andere Büroklammer bei den anderen dreien auf dem Tischchen neben meinem Stuhl. So ging es an den nächsten Tagen immer weiter.

Nun habe ich das Buch ausgelesen und inzwischen liegen 9 Büroklammern auf meinem Tischchen:

Büroklammern

Sinnestäuschung? Vergesslichkeit? Ein Wunder?

Unser Denksystem lässt es nicht zu, dass so etwas passiert. So sind wir schließlich erzogen worden. Also muss es ein Trick, eine Lüge, eine Sinnestäuschung sein.

Oder bin ich ein Opfer der von mir geschaffenen Realität, in der nur das, was wissenschaftlich erklärbar ist, existiert?
Ich lebe schließlich in einer Welt, in der Magie nur ein cleverer Trick ist, in der Sai Babas Ascheerzeugung als Schwindel dargestellt wird.

Während ich mit einem neuen Buch und einer tulsigrünen Büroklammer zurück in die Welt sinke, worin nur zählt, was ich mit meinen 5 Sinnen erfassen kann, fällt am anderen Ende des Zimmers ein Blumentopf mit meiner Tulsipflanze, vom Fensterbrett.

Was hat DAS denn nun wieder zu bedeuten?

Aber auch in diesen seltsamen Tulsi-Geschichten habe ich keine Erklärung gefunden:

http://www.ewwt.org.in/ewwt/magazine/february-2010/tulasi-devi/

13 Kommentare zu “Sai Babas Büroklammern

  1. Na, immerhin kannst Du Deine Büroklammern Baba zuordnen, ich habe Erfahrungen dieser seltsamen Art, die ich ihm nicht zuordnen kann. Ich schreibe sie der Göttlichen Mutter zu (kann schon sein, dass das das Gleiche ist)…

    Gefällt mir

  2. Mir läuft es eiskalt über den Rücken, wenn ich seinen Namen lese.
    Er hat soviele Kinder und Jugendliche mißbraucht und musste sich nie dafür verantworten.
    Kein Wunder!!!!, dass er an kaputtem Herzen starb, lang vor dem Zeitpunkt, zu dem er seinen Tod prophezeiht hatte.
    Ich habe all seine Bücher hier mit spitzen Fingern entsorgt 😦

    Gefällt mir

  3. schau mal in meinen vorigen Eintrag: Die Nächte vor Shivaratri:
    Weil „Sai Baba, die göttliche vedische Mutter“…
    Sai Baba ist alles: die Göttliche Mutter, der Göttliche Vater, das Göttliche Kind… 🙂

    Gefällt mir

  4. …das ganze Leben ist Magie, wir wollen es nur nicht glauben, weil magische Vorgänge etwas über unseren inneren und unbewussten Zustand aussagen, also über Dinge, die wir nicht unter Kontrolle haben und das macht uns Angst…daher tun wir so, als gäbe es Magie nicht…

    …mich wundert das mit den Büroklammern nicht…es passieren noch ganz andere Sachen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s