Meine Abenteuer mit der chinesischen Malerei 21

Mandarinenten 2016 b

オシドリ

Die letzte Aufgabe war, ein Mandarinentenpaar zu zeichnen. Oshidori オシドリ , wie sie in Japan heißen, leben monogam und verkörpern deshalb in China eheliche Treue und Eheglück.

Werden die Brautenten im Schlafzimmer aufgestellt, symbolisieren sie Liebe und Romantik. Aber es müssen zwei sein, nicht etwa drei! Sonst wirkt das Feng Shui vielleicht nicht so, wie man es sich gedacht hat.

 

2 Kommentare zu “Meine Abenteuer mit der chinesischen Malerei 21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s