Tag-Archiv | Ausflug

Ausflug ins Reich Shivas

Nataraja

Auf unserer Suche nach Shiva kamen wir an unheimlichen Orten vorbei. Um die umhergeisternden Genien zu beruhigen und unsere Denkmaschinen abzustellen, ohne dabei einzuschlafen, sangen wir lauthals:

Shiva Shambho Shambho…

(Singt den Namen des glückbringenden Shivas, derjenigen Erscheinung Shivas, der das Gift Hala Hala trank und der der Hüter der Orientierungslosen ist).

Mit uns sangen alle Wald- und Naturgeister, solche, die wir sehen konnten und auch jene, die unseren Augen verborgen blieben.

So wurden unsere Seelen der Schwere und Düsternis enthoben und wir schwebten bald mit Shiva auf seinen himmlischen Wegen. Unser Bewusstsein weitete sich.

Wir schauten die Urbilder der Natur und wurden von ihnen ergriffen und begeistert. So streiften wir durch Shivas paradiesisches Reich mit murmelnden Bächen und lächelnden Nymphen und Faunen und Shiva, der mit uns durch den Wald tanzte, zeigte sich oft recht zweideutig, mal in seiner männlichen und ein anderes Mal in seiner weiblichen Gestalt.

Als wir zurück kamen und uns umdrehten, sahen wir, dass jemand inzwischen ein Schild aufgestellt hatte, auf dem stand, dass wir dieses Reich nicht betreten dürfen.