Tag-Archiv | Fitness- Studio

Jetzt bin ich fit für Deutschland

So fröhlich kam ich heute aus dem Fitness- Studio heraus. Jetzt bin ich also fit für Deutschland:

Jetzt muss ich nie mehr im langweiligen Gerätekreis trainieren.

Ich machte wieder denselben Test in der Rumpelkammer wie vor 5 Wochen.

Inzwischen hatte ich eine starke Erkältung bekommen. Darüber erfuhr ich, dass Hochleistungssportler auch krank werden und Sport davor gar nicht schützt.

Und ich hatte oh Schreck, sogar zugenommen! Aber das sei nicht schlimm, wurde mir versichert, weil jetzt das leichte Fett abtrainiert sei und dafür schwere Muskelmasse antrainiert wäre. Leider sehe ich davon nichts. Ich kann leider auch noch keine so tolle Sprünge machen, wie die Muskelladies auf den Videos, die ich früher eingestellt hatte.

Aber dafür konnte ich diesmal wie ein Storch auf einem Bein sogar mit geschlossenen Augen solange stehen, bis der Trainer mich aufforderte, jetzt endlich damit aufzuhören. Ich hatte das nämlich beim Nachrichten schauen und gleichzeitigen Bügeln immer fleißig geübt.

Die Koordination auf dem Wackelbrett war einsame Spitze. Ich stürzte auch überhaupt nicht mehr herunter. Jetzt sind also meine Beinmuskeln gut ausgeprägt. Dabei sehen meine Beine genauso aus wie immer. Nur soll ich nicht so mit den Armen fuchteln, hieß es. Aber irgendwie muss ich mich doch in der Luft halten, wenn ich nicht auf die Erde stürzen darf.

Meint Ihr nicht auch, ich sollte es mal lieber mit Paddel-Yoga probieren?

http://web.de/magazine/gesundheit/fitness/16554052-bizarrsten-yoga-praktiken.html

Oder was haltet Ihr von den 8 Formen des Lachyogas? Das könnte ich doch auch gut ohne meinen Rollator praktizieren.

Halbzeit bei „Wie fit ist Deutschland“

Vom Zwischentermin hatte ich mir mehr versprochen. Es wurden auch keine Messungen oder sonstige Überprüfungen gemacht, wodurch festgestellt wird, um wie viele Jahre ich mich schon verjüngt habe.

Ich sollte nur sagen ob ich irgendeine Veränderung gemerkt hätte und ich wurde natürlich gefragt, ob ich durch meine Unentschlossenheit jetzt auch wieder eine Möglichkeit zum Sparen sausen lassen will.

Ich will ja gerne sparen, wenn ich dafür aber ein ganzes Jahr oder gar zwei ins Fitness- Studio gehen muss, könnte es ja sein, dass ich mich irgendwann zu jung trainiert habe.Zehnerkarten wie im Schwimmbad gibt es dort leider auch keine.

Wo ist es schöner als im Fitness- Center?

Heute Morgen war ich ja noch gut gelaunt. Als die Beinpresse meine mühsam erarbeiteten Werte nicht eingelesen hatte, weil irgendwas an der Elektronik kaputt war, fand ich schon weniger lustig.

Auf dem Fahrrad habe ich mich dann immer noch so darüber geärgert, dass ich schon vor der Zeit von 4 Minuten aufgeben musste.

Die ebenfalls im Ring trainierenden pustenden und schnaufenden Menschen mit ihren vor Anstrengung verzerrten Gesichtern brachten mich durch ihren Anblick dazu das Fitness- Center fluchtartig zu verlassen und erst mal beim Bäcker Fitness- Brötchen zum Frühstück zu holen.

Meine Füße freuten sich riesig, als ich sie auf dem Heimweg prima mit den Schuhen abrollen konnte, was auf dem dummen Laufgerät ja nicht möglich war.

http://www.myvideo.de/movie/8848561
Herbstspaziergang – MyVideo

http://www.myvideo.de/watch/8848561/Herbstspaziergang

Beim Sammeln der bunten Herbstblätter für die Vase fand ich, dass ich mich ohne Geräte viel besser dehnen konnte und mir ging es wieder viel besser, als ich dann noch einen Spaziergang durch die Felder machte.

Dank MyVideo bin ich jetzt nur noch 80

An manchen Tagen ist es im Fitness- Studio ganz leer. Heute hetzten mich aber besonders eifrig Trainierende durch das Gerätekarussell, als sie mich nämlich nicht einfach mal die Pausen verlängern lassen wollten. Ich suchte nämlich Zuflucht bei Ganeshas Lotusfüßen während der Verbeugungen an den Geräten und sang meine Mantren vor mich hin.

Dann machten sie auch noch entsprechende Bemerkungen über meine Langsamkeit.

Aber 80- jährige sind eben nicht immer so schnell wie Rennmäuse.

http://www.myvideo.de/movie/8833247
Ganesha Sharanam – MyVideo

http://www.myvideo.de/watch/8833247/Ganesha_Sharanam

Ihr habt richtig gelesen: Ich bin inzwischen nämlich nur noch 80 Jahre alt. Das kam von meinem Wechsel von YouTube auf MyVideo. Dort kann man nämlich nicht 81 Jahre alt sein, sondern nur 80. 🙂