Tag-Archiv | Ganeshafest

Ganeshafest am 11. 9. 2010

Ganesha ist der elefantenköpfige Gott des Glücks. Gana bedeutet Gruppe, Heerschar – Isha ist ein Name Shivas. Er ist die Verkörperung von Weisheit, Glück und Erfolg.

Ganeshas Geburtstag ist Ganesh Chaturthi, das nach dem hinduistischen Mondkalender, meist Im August/September auf den vierten Tag des Hindu-Monats Bhadrapad fällt.
An diesem Feiertag wünschen sich die Menschen gegenseitig Glück.

Überall findet man Statuen aus Gips, die einige Tage lang stehen bleiben und mit Kokosnüssen, Bananen und Süßigkeiten gespeist werden. Ein Priester feiert den Gottesdienst (Puja) Dann wird mit Gesang und Tanz gefeiert Am letzten Tag werden die Statuen feierlich zum Wasser getragen und versenkt. Die aus der Erde gekommene Gestalt kehrt in die Natur zurück.

Hier wird ein riesiger Ganesha durch die Luft getragen und dann im Meer versenkt:


Und nun zum Mitfeiern: