Tag-Archiv | Koronis

Von den heilkundigen griechischen Göttern

Asklepios (Äskulap), der Sohn des Apoll und der Koronis wurde vom heilkundigen Kentaur Cheiron in der Heilkunst unterwiesen.

Epione, die lindernde Göttin und der griechische Gott der Heilkunde Asklepios hatten zwei Töchter. Panakeia und Hygieia, welche wurden auch die beiden Brüste der Muttergöttin Rheia Coronis genannt wurden, die heilkräftige Milch spenden. Zusammen mit ihrem Großvater Apoll werden sie von den Ärzten und Ärztinnen beim Eid des Hippokrates angerufen:

„Ich schwöre bei Apollon dem Arzt und bei Asklepios, Hygeia und Panakeia sowie unter Anrufung aller Götter und Göttinnen…“

Iaso (die Göttin der Genesung), Aegle (Glanz bzw. Schimmer), sowie die Söhne Euamerion (glücklicher Tag), Machaon und Podalirius (berühmte Ärzte und Heiler) sowie Telesphoros (der zum Ziele Führende) waren ihre Geschwister.

Panakeia

Panakeia, die Allesheilende ist die griechische Göttin der Medizin und Zauberei. Sie besiegt Krankheit durch giftige Heilmittel (Pharmakon) und durch Zauberei.

Hygieia1

Hygieia, Apollos Enkelin, ist vor allem für die Gesundheitsvorsorge zuständig. Und sie ist auch die Wächterin der Träume. Während des Schlafes sollten die Kranken den Göttern begegnen und heilende Träume erfahren oder vom geeigneten Heilmittel träumen. Hygeia hilft den Patienten sich psychisch und geistig zu reinigen und fördert den Heilungsprozess. Im Heilbetrieb des Asklepiostempels übernahm Hygieia den Bereich der Frauenheilkunde. Frauen suchten die Göttin besonders bei Kinderlosigkeit und den Problemen rund um die Schwangerschaft auf.

Von Hygieía wurde unser bekanntes Wort Hygiene abgeleitet. Hygiene, die Gesundheitsvorsorge. Der erfolgversprechende Weg, der Hygieia ist die richtige Lebensweise und Ernährung.
Ihr heiliges Tier ist die Schlange, sie kennt das Geheimnis von Ursache und Heilung von Krankheiten.

Viele Statuen und Bildnisse zeigen Hygieia, wie sie das Füllhorn trägt, aus dem Früchte und Blumen quellen. Das Füllhorn ist das alte Symbol der Gesundheit und des Glückes, der Fruchtbarkeit, des Reichtums und des Überflusses. Die geheime Botschaft lautet: Ihr bleibt gesund und werdet glücklich, wenn ihr Obst und Gemüse im Naturzustand esst.

Am 26. Februar badeten die Menschen in den Heilquellen, tranken das Wasser und baten Hygieia, sie wieder ganz, heilig und gesund zu machen.
Sie gilt auch als Schutzpatronin der Apotheker.