Tag-Archiv | Urlaub

Heimreise von Pals

Zeit zerrinnt 2

Leider ist die Urlaubszeit schon wieder zerronnen.

Da die nächsten Gäste noch nicht mit dem Koffer vor der Türe standen, musste ich nicht schon morgens um 10 Uhr das Haus verlassen, sondern konnte ausschlafen, mich in Ruhe von den Tieren und Naturgeistern verabschieden und nachdem die Spatzen die letzten Krümel von den  Kaffeekeksen abgeräumt hatten, ging es dann ganz gemütlich an den unzähligen Kreisverkehren vorbei in Richtung Heimat.

 

Die Reise nach Garda

Wir entkamen gerade noch den Fluten. Der Fernpass war bereits gesperrt
und so mussten wir ganz außen um München herum auf der A8 nach Innsbruck fahren. Ein mittelgroßer Bach kreuzte bereits die Autobahn und kurz darauf wurde im Verkehrsfunk berichtet, dass sie nun auch gesperrt sei.

In Österreich und Italien versperrten uns oft leider riesige Schallschutzwände die Aussicht. Auch hier war noch alles voller Regenwolken und sogar noch Schnee auf den Bergen und auf der Autobahn.

In Südtirol wurde das Wetter wie erwartet besser und am Gardasee schien schon die Sonne. Eine Ente schwamm bereits in unserer Ferienanlage im Pool herum.

Wir entkamen gerade noch den Fluten. Der Fernpass war bereits gesperrt
und so mussten wir ganz außen um München herum auf der A8 nach Innsbruck fahren. Ein mittelgroßer Bach kreuzte bereits die Autobahn und kurz darauf wurde im Verkehrsfunk berichtet, dass sie nun auch gesperrt sei.

http://www.myvideo.de/movie/9161556
Fahrt nach Garda – MyVideo

Unser Ferienhaus lag inmitten eines verzauberten Olivenhaines, in dem überall Eidechsen in den Olivenbäumen wohnten.

Die Reise nach Garda

Wir entkamen gerade noch den Fluten. Der Fernpass war bereits gesperrt
und so mussten wir ganz außen um München herum auf der A8 nach Innsbruck fahren. Ein mittelgroßer Bach kreuzte bereits die Autobahn und kurz darauf wurde im Verkehrsfunk berichtet, dass sie nun auch gesperrt sei.

In Österreich und Italien versperrten uns oft leider riesige Schallschutzwände die Aussicht. Auch hier war noch alles voller Regenwolken und sogar noch Schnee auf den Bergen.

In Südtirol wurde das Wetter wie erwartet besser und am Gardasee schien schon die Sonne. Eine Ente schwamm bereits in unserer Ferienanlage im Pool herum.

http://www.myvideo.de/movie/9161556
Fahrt nach Garda – MyVideo

Unser Ferienhaus lag inmitten eines verzauberten Olivenhaines, in dem überall Eidechsen in den Olivenbäumen wohnten.

Knalltrauma und der ganz normale Irrsinn im Urlaub

Wirkt ein sehr hoher Schalldruck sehr kurz (1 bis 3 ms) auf das Ohr ein, bekommt man ein Knalltrauma, bei dem das Innenohr geschädigt wird.

In der Ferne knallt es, als ob eine Bombe in die Nacht explodiert. Irgendwo ist zwischen den Animations-Halligallis der Umgebung auch noch ein Feuerwerk.

Einige Nachbarn schlagen Holzklötze in den harten Boden und knallen mit anderen Hölzern darauf, so laut sie können. Das soll ein Spiel für ihre Kinder sein, mit dem sie in den nächsten Tagen auch fleißig knallen.

Eigentlich spinnen die Menschen ja an Vollmond, aber heute sieht er aus wie eine große rote Melonenscheibe, die knapp über dem Horizont schwebt.

Die Franzosen aus dem Zelt von nebenan, die sich per Bettlaken die blauen Aktivisten nennen (weil sie immer besoffenen sind?)feiern auch nach 23:00 Uhr noch lautstark, so dass an Schlaf nicht zu denken ist.

BlaueAktivisten

Die Knaller von nebenan kicken ihren Fußball frühmorgens schon vor dem Frühstück so laut an die an die Hauswand, dass ich das Gefühl habe, mein Kopf zerspringt. Ich flüchte in den Einkaufladen, hole mir die Zeitung und lese am Strand, an dem auch schon die ersten Ballspieler aller Art eintreffen, dass bei Stuttgart 21 ein Polizist mit einem Knalltrauma ins Krankenhaus kam:

Im Internet meinen übrigens manche, dass sei nicht so schlimm gewesen.

Am Strand verhalten sich einige Väter heute wie Tiere. Sie grunzen, quieken, bellen und wiehern um ihren Kindern zu gefallen. Wenigstens knallen sie nicht. Eine rüstige Alte rennt mit ihren beiden Stöcken hinter den Joggern her um fit zu bleiben. Auch die knallen nicht im Sand! Der Lärm kommt von mehreren Teenies, die ihre Schläppchen gegeneinander klatschen um so der Umgebung den Rhythmus ihres Lieblingssongs kundzutun.

Beim Zurückkommen zu unserem Ferienhaus hören wir schon von weitem, dass Max von seinem Vater eine Trommel geschenkt bekam und stolz unseren Nachbarn präsentiert, wie kräftig er darauf einschlagen kann. Eine Nachbarin schwingt sich verzweifelt aufs Fahrrad und haut ab.

Am nächsten Tag haben andere Kinder eine große Blechdose auf die sie kräftig mit einem Seil einschlagen.

Ich glaube die haben alle einen Knall!

Mafiosis auf dem Campingplatz

9 Tage hing ich im Baum und beobachtete meine Umgebung.

Hängematte

Eichhörnchen mit spitzen Zähnen liefen wie Ratatörsk in Windeseile den Baumstamm rauf und runter um ihre Botschaften zu überbringen. Ich sagte Mantren im Takt meines Herzschlages auf um die dunklen Wolken von mir fernzuhalten:

Zigarettenrauchend und kerzengerade saß der Boss seinen Besuchern streng hierarchisch gegenüber, nicht wie die anderen Urlauber, die sich in ihre Campingstühle lümmelten.

Alle kamen in dicken Autos, C-Klasse , Pajero und so und trafen sich mal ganz zufällig auf dem Campingplatz zum gemütlichen Zechen. Komischerweise waren der Boss und die Frau, die bei ihm war schon bei der Ankunft ganz braungebrannt und das Auto war voller Sand, wie die der Urlauber, die schon länger da waren. Sie schleppten einen großen schweren Karton ins Ferienhaus. Was war da wohl drin?

Erkennungscode: Eine Blume in der Vase auf der Terrasse und haste mal ne Zigarette…

Frauen haben keinen Zugang zur Hierarchie der Mafiafamilien, die Mitglieder sind ausschließlich Männer. Die Frauen wurden gering schätzend behandelt, sie waren zu mindestens mal für zwei von 3 Ks zuständig.

Als er von einem der Unterbosse einen Grillspiess geschenkt bekam, aß er ihn ganz alleine auf, seine Frau bekam nicht mal das letzte Fleischstückchen ab. Aber sie musste den leeren Spieß zurückbringen!

Am nächsten Tag reiste der Boss ab. Die Unterbosse mussten mit eingezogenem Kopf antanzen. Brieftaschen werden gezückt, Geld tauschte die Hände. Sektflaschen wurden überreicht. Der nun leere Karton wandert wieder ins Auto. Die Frau kehrte die Wohnung aus und dann fuhren sie weg.

Die Unterbosse trugen ihre Köpfe wieder um einige Zentimeter höher.

„Der Schraubstock der Mafia hat bewirkt, dass von 2004 bis 2006 rund 165.000 kommerzielle Aktivitäten eingestellt wurden und 50.000 Hotels dichtgemacht haben.“Steht im Handelsblatt vom 23. Oktober 2007

http://de.euronews.net/2011/06/08/mehr-als-140-mafiosi-festgenommen/

Wer sucht die Mafia auch schon auf dem Campingplatz. Polizisten habe ich nur am Strand in Quads langflitzen gesehen.

Mafiosis auf dem Campingplatz

9 Tage hing ich im Baum und beobachtete meine Umgebung.

Hängematte

Eichhörnchen mit spitzen Zähnen liefen wie Ratatörsk in Windeseile den Baumstamm rauf und runter um ihre Botschaften zu überbringen. Ich sagte Mantren im Takt meines Herzschlages auf um die dunklen Wolken von mir fernzuhalten:

Zigarettenrauchend und kerzengerade saß der Boss seinen Besuchern streng hierarchisch gegenüber, nicht wie die anderen Urlauber, die sich in ihre Campingstühle lümmelten.

Alle kamen in dicken Autos, C-Klasse , Pajero und so und trafen sich mal ganz zufällig auf dem Campingplatz zum gemütlichen Zechen. Komischerweise waren der Boss und die Frau, die bei ihm war schon bei der Ankunft ganz braungebrannt und das Auto war voller Sand, wie die der Urlauber, die schon länger da waren. Sie schleppten einen großen schweren Karton ins Ferienhaus. Was war da wohl drin?

Erkennungscode: Eine blume in der Vase auf der Terrasse und haste mal ne Zigarette?

Frauen haben keinen Zugang zur Hierarchie der Mafiafamilien, die Mitglieder sind ausschließlich Männer. Die Frauen wurden gering schätzend behandelt, sie waren zu mindestens mal für zwei von 3 Ks zuständig.

Als er von einem der Unterbosse einen Grillspiess geschenkt bekam, aß er ihn ganz alleine auf, seine Frau bekam nicht mal das letzte Fleischstückchen ab. Aber sie musste den leeren Spieß zurückbringen!

Am nächsten Tag reiste der Boss ab. Die Unterbosse mussten mit eingezogenem Kopf antanzen. Brieftaschen werden gezückt, Geld tauschte die Hände. Sektflaschen wurden überreicht. Der nun leere Karton wandert wieder ins Auto. Die Frau kehrte die Wohnung aus und dann fuhren sie weg.

Die Unterbosse trugen ihre Köpfe wieder um einige Zentimeter höher.

?Der Schraubstock der Mafia hat bewirkt, dass von 2004 bis 2006 rund 165.000 kommerzielle Aktivitäten eingestellt wurden und 50.000 Hotels dichtgemacht haben.?Steht im Handelsblatt vom 23. Oktober 2007

http://de.euronews.net/2011/06/08/mehr-als-140-mafiosi-festgenommen/

Wer sucht die Mafia auch schon auf dem Campingplatz. Polizisten habe ich nur am Strand in Quads langflitzen gesehen.

Selber in den Urlaub fliegen – ohne Stress am Flughafen

Meldet euch schnell zum Flugkurs an, bevor die Preise wieder steigen!
Flugkurs in der Schweiz: 4.000 Euro!

Maharishi Mahesh Yogi der Gründer der Transzendentalen Meditation lehrte die Yogatechnik des Fliegens schon in den 70er Jahren. Yogi Levitation gilt als Zeichen hoher spiritueller Evolution und wurde von Heiligen aller Art vorgeführt.

Hier gibt es einen Kurs für die Sportlicheren unter euch:

Nach dem Besuch eines Siddhi-Flugkurses flog eine Meditierende, in jeder Meditation über den Bodensee. Wie man hier sieht, kann sie frei durch die Luft fliegen:

Im Hintergrund lachen ja die Hühner!