Ich will nicht auswandern!!!

Hilfe!!! Ob man mir wohl bald meinen Rollator wegnimmt, weil ich jetzt 66 bin?

http://fahrtauglichkeit.blog.de/2014/08/13/84-jaehrige-uebersieht-streifenwagen-trotz-blaulicht-19125541/

Wer hilft mir beim Argumentieren???

Advertisements

32 Kommentare zu “Ich will nicht auswandern!!!

  1. Das wirst Du wohl aber bald müssen wenn solche Leute mal ihre ganz tollen privat-individuellen Einfälle von sich gesetztlich umsetzen. Das wird dann die Roesner StVO ~ von der ganzen Straße. Vielleicht bekommt der ja auch paar hundert Millionen dafür.

    Aus dem Artikel da kann ich gar nichts entnehmen außer wirres Zeugs.

    Kann natürlich sein das der 29-jährige Polizist schon mal für „Meine Straßen!“ oder so übt. Dann kann der mit dem Fernsehteam auch das Kriminelle besser verfilmen, mit so’n Kommentar von den Brandt-Zwiebäcken. Jetzt wo die Maut in Deutschland EU-Verfassungswidrig ist müssen die ja schauen wo se ihr Geld in Zukunft herkriegen.

    Empfehle http://www.youtube.com/watch?v=Wr9ie2J2690&list=RDWr9ie2J2690#t=0 ~ damit die auch mehr „Grip“-Testing haben.

    Für zukünftiges umfahren eines Hindernisses empfehle ich mehr Martinshorn, Blaulich und Alarmsirenen“.

    Neu ist ja auch die übergeistige Festellung von der nationalen Staats Kultur des Datenschutzes. Also filmen darf man schon, auch Verstößungen, aber die darf man nicht ins Internet stellen und auch nicht der Polizei zusenden ~ so zumindest die neuerlichen Experten davon ~ der geistigen Tagesschau Verlautbarung nach.
    Das muß man wohl den ´Travos Familie´ melden, der einzigen Polizeistation für ´Verdachtsfälle´ (die selbstverständlich völlig frei erfunden sind), oder auch den verhinderten Fremdenlegionären, die jetzt bißchen mehr in ´Detektiv´ machen. Humanistische Entschädigung eben.

    Ist mir auch mal damals passiert als ich noch mit ner 50 ccm ´Kreidler´ durch die Gegend gefahren bin. Kam so’n privater die Polizei-Angestellter aus der Parklücke, hatte geregnet und Kopfsteinpflaster ~ war alles meine Schul, zumindest nach drei Monaten als die Akten in sämtlichen Büros des Polizeigebäudes rumgereicht worden waren.

    … aber man soll ja nicht in laufende Verfahren eingreifen.

    Gefällt mir

  2. Ist das jetzt eine lobende Erwähnung oder latente Charakterkritik?

    Und weil ich gerade dabei bin: ich habe zwar von so einem Zuverdienstlabor für 0 Euronen einen Desktop-PC ergattert (worüber ich ja immer froh bin, im Rahmen meiner störungsspezifischen Anhedonie, versteht sich), aber der hat nun gleich fast gar keinen Arbeitsspeicher (unter 1 GB)… mit anderen Worten: Betreiben von Flash (der Autorenumgebung, nicht dem Player) oder gar MAGIX MUSIC MAKER führt zu Rauchentwicklung auf dem Motherboard, womit der Klient eigentlich mitteilen will, dass er die Sache mit der Musi für Deine Video mitnichten vergessen hat…

    Mit anderen Worten – Häff fann!

    Gefällt mir

  3. … nee, es geht ja um den Speicher… und da habe ich leider nicht aufgepasst – ich habe zwar noch 3,5 Gigabyte RAM, der passt aber nicht… aber wie gesagt bin ich ja froh, überhaupt ’n PC zu haben, den nehme ich halt vor allem zum Schreiben… falls das jemanden interessiert

    Gefällt mir

  4. Danke! Aber es wäre mal ’n neues Teil dran; zuletzt habe ich mir 2008 ’n PC gekauft; das Tablet habe ich für lau bekommen (mit ’nem Vertrag, versteht sich), damit kann ich aber auch keine Flashchen basteln noch magix musizieren… uhuhuuuu… daher sollte man mal wieder investieren… bisschen Schleichwerbung

    Gefällt mir

  5. Anscheinend kann man ja auch PCs beim Zoll günstig ersteigern.Das haben sie jedenfalls im Fernsehen behauptet.Ich warte mit dem Neukauf mindestens noch so lange, bis das Windows 8.1 besser funktioniert oder der jetztige PC seinen Geist aufgibt.Bis dahin mache ich schon mal Wunschlisten, was alles drauf sein muss.Du kannst ja auch schon mal die Musik ausdenken, bis du was besseres hast. 🙂

    Gefällt mir

  6. Wie jetzt – Sachen aus dem Fenster werfen? Aber es hat doch nicht jeder ein wurffähiges Laptop? Das soll es ja tatsächlich gegeben haben, dass Leute sich in den Anfangszeiten des Handybooms (Wann war das doch gleich? – Also, für mich ist Handy Neuland, so dass ich endlich mal mit Mutti konform gehe und regelrecht vor mich hin mainstreame) Handy-Attrappen mit ins Auto genommen haben, um volkswirtschaftlich bedeutungsvoll an Kreuzungen hinein zu brabbeln (also in die Attrappen, nicht in die Kreuzungen); vielleicht sollte man Laptop-Fensterwurf-Attrappen, ha – auf den Markt werfen… Geschäftsidee – ich muss meine Bank anrufen, umgehendst

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s